Dienstag, 19. September 2017

Trainerworkshop

Kurz vor Saisonstart trafen sich die Trainer des UHCT zum Workshop in der DTH Tägerwilen. Claudio Haas, Projektleiter des Juniorenkonzepts, führte die Trainer durch einen interessanten Morgen.

Das Hauptaugenmerk lag auf der Qualitätsverbesserung im Junioren Bereich. Im ersten Teil wurde über Erwartungshaltungen gesprochen. Welche Fähigkeiten sollen die Spieler in den jeweiligen Teams erwerben, respektive was wird vorausgesetzt um in der jeweiligen Stufe spielen zu können. Unter dem Überbegriff "Wo drückt der Schuh" wurde über Problemstellungen und mögliche Lösungsansätze gesprochen. Im Unihockeyspezifischen Teil zeigte der Workshopleiter Stickhandling-Übungen, die auf verschiedenen Stufen trainiert werden können. 

 

Der Trainerworkshop ist ein wichtiger Mosaikstein im Juniorenkonzept. Dabei sollen die Trainer ein gemeinsames Verständnis für die Juniorenarbeit beim UHC Tägerwilen entwicklen. Dies soll sich dann in der Qualität der Juniorenausbildung niederschlagen, um die Basis für eine sportlich erfolgreiche Zukunft zu legen. Einen herzlichen Dank geht an alle Trainer für die aktive Teilnahme und insbesondere an Claudio Haas für die vorbildliche Planung und Durchführung des Workshops.