Dienstag, 28. Juni 2016

Erfolgreiche Generalversammlung des UHCT

Am 21. Juni fand die 21. ordentliche Generalversammlung statt. Erstmals trafen sich die Mitglieder in der Publicbar in Tägerwilen. Dank der Grossleinwand kamen die Fussballfans der Unihockeyfamilie vor der Versammlung, wie auch direkt im Anschluss daran, voll auf ihre Kosten.

Das wohl wichtigste Traktandum in diesem Jahr betraf die Abstimmung über den Investitionsantrag für neue Unihockey-Banden. Die 43 anwesenden Mitglieder waren sich einig und sprachen sich einstimmig für die Neuanschaffung der Banden aus. Die Beschaffung wird voraussichtlich schon in diesem Sommer über die Bühne gehen, damit in der kommenden Saison mit Top-Material gespielt werden kann.


Auch die Präsentation des Kassiers stimmte die Mitglieder zufrieden. Jener konnte ein durchwegs positives Ergebnis aufzeigen, was nicht zuletzt auch auf den erfolgreichen Dorfcup zurückzuführen ist. Der Verein steht somit auch weiterhin auf finanziell sehr soliden Beinen. Der Vorstand wurde in der gleichen Besetzung für eine weitere Amtszeit gewählt.

Der Präsident konnte zwei neue Mitglieder im UHCT willkommen heissen. Diese werden sich einerseits als Trainerin im Juniorenbereich und andererseits als Spieler im Plauschteam integrieren. Nicht fehlen durften die zahlreichen Ehrungen für besonders engagierte Mitglieder. Sie sind die Stütze unseres Vereins! Danke an alle für den Einsatz im vergangenen Vereinsjahr!

Herzlich verdankt wurden Christoph Iseli, Roger Kessler, Fabio Haas, Kurt Hartnack, Timo Schneider, Simone Grüninger, Ariana Steiger (v.l.n.r.) es fehlt: Sarah Sieber

Alexander Gschwend wurde geehrt für seine Verdienste.

Vorstand 2016/17 Pascal Sieber, Beni Kuhn, Claudio Haas, Pascal Bosshard, Alexander Gschwend, Andrea Baratto, Tobias Preisig (v.l.n.r.)