Sonntag, 06. Dezember 2015

Chlausueli 2015

Am vergangenen Samstag fand der traditionelle Anlass des UHCT statt.

Ab dem Bahnhof Ermatingen ging der Marsch los. Die Organisatoren teilten die Teilnehmer in sechs verschiedene Gruppen auf. Die Aufgabe lag darin, bis nach dem Abendessen, einen funktionstüchtigen Unihockeyschläger zu bauen. Zur Verfügung standen eine Schnur und zwei Nägel. Die restlichen Utensilien mussten auf dem Weg gesammelt und verbaut werden.

Am Ankunftsort, in der Keller-Schür in Oberhöhenwilen, gabs dann auch schon z'Nacht. Leckeren Salat vom Buffet und Spaghettiplausch. Das Desserbuffet wurde von Dave selbstgemacht. Herzlichen Dank.

Zurück zu den Schlägern. Eigentlich sollten noch Punkte für Kreativität verteilt werden. Einige Teams legten sich hier mächtig ins Zeug. Draussen wurde aber von allen verlangt einen Slalom zu absolvieren. Dort sah man auch schnell, welche Schläger wirklich spieltauglich waren und welche nur gut aussahen. Drinnen ging der Wettkampf noch weiter. Zuerst mit einem speziellen Flaschentrage-Spiel und zum Schluss mit einem Pantomime-Rätsel. Sehr lustige Darbietungen waren das Ergebnis. Schlussendlich erhielten auch alle einen kleinen, interessanten Preis.

Der Abend war aber noch lange nicht zu Ende. Mit dem Müsli-Spiel und Tanzen auf der Bar, etc. wurde der Abend noch feucht fröhlich ausgeklungen.

Ein grosses Dankeschön an die Organisatoren Remo, Fabio, Debi und Dave. Es war super!