Montag, 12. September 2016

Blaulicht beim UHCT

Am vergangenen Samstag 10. September fand der UHCT Vereinstag in und um die Dreifachturnhalle in Tägerwilen statt. Ein erlebnisreicher Tag für Jung und Alt.

Das Motto "Blaulicht beim UHCT" zog die Teilnehmer in seinen Bann. In Zusammenarbeit mit dem Samariterverein Tägerwilen wurde das Verhalten in Notfallsituationen stufengerecht erlernt respektive aufgefrischt. Die Junioren übten das Verbinden und Verarzten von kleineren Blessuren sowie das Verhalten bei Notfällen. Bei den Erwachsenen wurde die korrekte Reaktion in Notsituationen erlernt, respektive wieder aufgefrischt.

Für viele Junioren war das Mittagessen ein absolutes Highlight. Die Organisatoren haben mit den Hamburgern genau, die Geschmacksvorliebe der Kids getroffen. Der Burger konnte selber zusammengestellt und nach der eigenen Vorliebe verfeinert werden. Die mitgebrachten Nachspeisen der UHCT-Eltern rundeten das fantastische Essvergnügen ab.

Neben dem Essen konnten sich die Teilnehmer die Mittagszeit mit einem Foto-OL oder der Wahl zum besten UHCT Sommerbild vertreiben. Neben viel Neuem fanden auch die traditionellen Programmpunkte beim Saisoneröffnungsfest ihren Platz. Am Morgen wurden die Teamfotos für die Saison 2016/17 unter besten Bedingungen aufgenommen. Am Nachmittag fand wiederum das allseits beliebte Vereinsturnier statt, an dem sich der kleinste Junior gegen den ältesten Senior behaupten durfte.   

Ein Tag für den UHC Tägerwilen, an dem sich alle Vereinsmitglieder, Junioren und Eltern treffen und mittlerweile nicht mehr aus dem Jahresprogramm hinaus zu denken ist. Ein grosser Dank gebührt dem OK, welches viel Schweiss und Energie in diesen Anlass gesteckt hat. Ebenso möchten wir uns beim Samariterverein Tägerwilen und beim Grillmeister Andri Seiler für Ihren Einsatz bedanken. Die guten Gespräche, das tolle Programm und nicht zuletzt das feine Essen waren der Knaller. Ein Tag der uns lange in Erinnerung bleiben wird.

UHC Tägerwilen