Dienstag, 22. Januar 2019

UHCT zu Gast beim HC Rychenberg

Am letzten Sonntag nahm eine grosse Delegation von UHCT'lern in der neuen AXA-Arena in Winterthur platz. Der HC Rychenberg lud den UHC Tägerwilen zum Heimspiel gegen Alligator Malans ein.

Schon ziemlich nervös und gespannt warteten die jüngsten der UHCT-Family vor dem Eingang der Arena. Ihr Auftritt stand kurz bevor. Sie durften mit den Gästen des Nati A Vereins Alligator Malans in die grosse Arena einlaufen. Auf den Rängen in der Arena verfolgten die Eltern und weitere UHCT-Mitglieder das Spektakel.

Ein Highlight folgte dem nächsten. In der 1/3 Pause duellierten sich die E und D Junioren des UHCT gegen die Jungen vom HCR. Kluge Spielzüge und technisches Geschick übertrumpfte schlussendlich und der UHCT gewann das Duell mit 1:0.

Natürlich war die Partie der Nati A Vereine länst lanciert und die UHCT'ler genossen ein Spiel auf höchstem Niveau. Die Zweikämpfe, die perfekten Ballstaffetten und schlussendlich die gefährlichen Torchancen hielten die Spannung hoch.

In der zweiten Pause gab es ein Unihockey-Boccia, dort war feingefühl gefragt. Der Ball der am Schluss am nächsten bei der Mittellinie zum Stehen kam, hat gewonnen. Zentimeter entschiedem am Schluss und so durften sich abermals die Tägerwiler Juniorinnen und Junioren freuen und mit Maskottchen "Rychi" den Sieg bejubeln.

Das letzte Drittel war für die Zuschauer und wahrscheinlich auch für die Spieler nochmals ein Nervenkrimi. Ups & Downs, das Heimteam warf nochmals alles nach vorne. Schlussendlich zogen sie aber den Kürzeren und mussten sich knapp geschlagen geben.

Wir danken dem HC Rychenberg für die Einladung und die Möglichkeit ein Spitzenspiel hautnah mitzuerleben. Es war uns eine Ehre! Wir wünschen dem HCR für die letzten Spiele der Quali viel Erfolg.