Mittwoch, 25. September 2019

UHCT Damen gelingt Revanche

Im TG-Cup gelang ein Sieg gegen FBTG aus der 2. Liga KF.

Das letzte Aufeinandertreffen war ca. vor einem Jahr im CH-Cup. Damals waren es die Tägerwilerinnen die Auswärts gegen die Floorball Thurgauerinnen antraten. Es war eine hart umkämpfte und lange Partie. Nach drei spannenden Dritteln jubelten die Frauen von FBTG. Das Spiel war den Tägerwilerinnen noch in Erinnerung. Es war nun die Zeit für eine Revanche gekommen.

UHC Tägerwilen vs. Floorball Thurgau (3:0/4:6)

Beide Teams starteten ruhig und konzentriert in die Partie. Das Heimteam drückte aber mehr und konnte mit einem schönen Spielzug den ersten Treffer erzielen. Es blieb intensiv und Chancen kamen für beide Seiten. Die Torhütern des UHCT meisterte auch eine 1:1 Situation mit bravour. Dem UHCT gelangen noch weitere zwei Treffer, mit diesen gings dann in die Halbzeitspause.

Nach dem Seitenwechsel kamen die schwachen 10 Minuten von Tägerwilen. Es gelang keine Auslösung und die Spielerinnen waren zu unkonzentriert. Nach nur fünf Minuten in der zweiten Hälfte konnte FBTG aufschliessen, ja sogar etwas später den UHCT überholen. Zwischenzeitlich lag das Heimteam mit 5:6 hinten. Ein letztes Aufbäumen vor der Endphase war gefragt. Die Tägerwilerinnen konnten sich fangen und der Ausgleich fiel. Die Motivation und der Antrieb waren hoch, den Sieg zu holen. Kurz vor Schluss gelang er wirklich, der ersehnte Führungstreffer. Auch als FBTG mit vier Feldspielerinnen aufspielte, konnten die Tägerwilerinnen den Ball laufen lassen und gaben die Partie nicht mehr aus der Hand.

Nach dem erfolgreichen Meisterschaftsauftakt freuen sich die Tägerwilerinnen nun auch über die geglückte Revanche gegen die Frauen von Floorball Thurgau.

Die nächste Meisterschaftsrunde findet am 20. Oktober 2019 in Gossau statt.