Dienstag, 30. April 2019

Saisonbericht Plauschmannschaft 2018/2019

Dieses Jahr nahmen wir an verschiedenen Plauschturnieren teil. 

Die Murgtrophy wurde durch den Turnverein Sirnach durchgeführt. Neben den 6 Disziplinen, Unihockey, Fussball, Volleyball, Blasrohr Zielwurf, Boccia und Riesen PINGPONG-Rundlauf konnte der Tag in Sirnach erfolgreich abgeschlossen werden. Mit dem unerwarteten dritten Schlussrang und einem feinen Nachtessen wurde der Tag an der Party danach gefeiert.

An den X-Games in Kreuzlingen wurde das Gleichgewicht und die Geschicklichkeit der Pläuschler richtig gefordert. Adriana und Büeli hatten besonders grossen Durst und mussten auch schnell an die Bar. Dies überforderte sie jedoch schon nach dem ersten Bier und man musste sie massregeln.

Das Jahr ging wie im Fluge vorbei und die Trainings fanden mehrheitlich mit vielen Pläuschlern statt. Die einen nahmen sogar den weiten Weg von Züri auf sich um an dem legendären Training teilzunehmen. (A. T. aus H.)

Der obligate Besuch des Glühweinmarktes in Konstanz wurde auch dieses Jahr mit einer gemütlichen Runde durchgeführt. Das Wetter spielte nur teilweise mit aber das konnte die gesellige Runde nicht stören und es wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

 

Im Januar hiess es dann ab auf den Zelglihof an die Winter-Olympiade des STV Ermatingen. Nebst verschiedenen Disziplinen, wie beispielsweise Weihnachtsbaumwerfen, Pfeilbogenschiessen wurde auch noch ein Gummistiefel Weitwurf durchgeführt. Auch ein Fehlwurf in der letzten Disziplin auf den Kampfrichter konnte den schönen Abend nicht trüben. Der Abend wurde durch ein leckeres Fondue beendet.

Neben den Standardspielen wie Fussball, Spielball und Unihockey wurde im Freitagstraining auch ein Kartenspiel, sowie andere Spielformen ausprobiert.

Auch dieses Jahr wurde der traditionelle Fondueplausch in Tägerwilen ökologisch durchgeführt. Dies weil das feine Fondue aus dem Dorf kam, das übriggebliebene Brot der Heimrunden wiederverwertet wurde und die nichtortsansässigen mit dem öffentlichen Verkehr anreisten.

Fazit: Das Training war immer super, bis auf die beiden Lauthälse Büeli und Bossi!

Fazit 2.0: Wir vom Plauschteam sind immer toll 
und manchmal etwas voll.
Wir haben Spass an Sport und Leben
und tun fleissig nach den besten Festen streben.
Wir sind sozusagen die Elite vom UHCT
das chönder jede Fritig gse olé…

Olé olé es git no meh, chasch dänke mir händs gseh.

Ade messi.

 

Trainer Plauschmannschaft
Andres Traber & Christoph Iseli