Montag, 26. März 2018

Saisonbericht Kids 2017/18

Die Unihockeyschule startete neu mit drei Trainern in die Saison. Mit viel Ehrgeiz und voller Tatendrang wurde die Unihockeyschule weiter vorangetrieben. Neu wird per Chat mit den Eltern kommuniziert, unihockeyspezifischer trainiert, sowie neue Strategien ausgeführt. An den vergangenen Spieltagen der Kids-Liga traten wir mit zwei Mannschaften an. Die Spieler wurden spezifisch nach Alter sortiert und so konnten sich die Tägerwiler weiter vorne in der Tabelle platzieren. Die älteren Jahrgänge spielten sich in Erlen sogar auf dem vierten Platz. Die Kleinsten hinken klar noch etwas nach, doch jeder fängt mal unten beziehungsweise klein an. Dennoch kam auch bei ihnen der Spass und die Freude am Turniermodus nicht zu kurz. Die Nachfrage am Unihockey ist weiterhin enorm und so wird nun schon seit einiger Zeit eine Warteliste geführt. Die Kids sind interessiert und erfreuen sich am Spielen. Auch wenn der polysportive Part im Training nicht fehlen darf, sind sie immer hungrig darauf, soviel Unihockey wie möglich spielen zu können. Nach einem erfolgreichen Sponsorenlauf am Vereinstag durften auch unsere fleißigen Kids in den Genuss des neuen Trikots kommen. Das Geschenk des UHCT überwältigte die Kinder extrem und seit da an herrscht bei uns im Training Verwechslungsgefahr. ;-)

Bereits nach dem Dorfcup dürfen wir wieder einige Kinder zu den Junioren E schicken. Somit freuen wir uns auf die neuen Kids, die den Sprung von der Warteliste zu uns machen können. Neu steht auch ein Zusatztraining am Mittwochnachmittag im Angebot. In Zusammenarbeit mit Kindersport Thurgau konnten wir eine weitere Möglichkeit gewinnen, den Kids noch mehr Bewegung und Unihockey nahe zu bringen. Nun freuen wir uns auf einen erfolgreichen Tag am Dorfcup mit der Kids-Liga und eine weitere tolle Saison mit vielen neuen Gesichtern.

Trainer Kids
Ariana Steiger, Rainer Kirchner & Pirmin Loser