Mittwoch, 06. März 2019

Herren spielen um den Gruppensieg

Am kommenden Sonntag 10. März spielt die Herrenmannschaft des UHC Tägerwilen um den Gruppensieg in der 4. Liga GF. Die Tägerwiler treffen in der heimischen Dreifachturnhalle auf die Mannschaft des UHC Winterthur United und den direkten Konkurrenten Mörschwil Dragons.

Spannender könnte die Ausgangslage nicht sein. Vor der letzten Meisterschaftsrunde dürfen sich noch vier Teams Hoffnungen auf den Gruppensieg machen. Diese Teams werden lediglich durch drei Punkte getrennt. Dabei steigt Tägerwilen mit 25 Punkten aus der Pole-Position ins Rennen. Die nächsten beiden Verfolger sitzen dem UHCT mit je 24 Punkten aber arg im Nacken und wollen noch ein gewichtiges Wörtchen um den Gruppensieg mitreden.

Im ersten Spiel trifft der UHC Tägerwilen auf Winterthur United, welches bisher eine durchwachsene Saison erlebt hat. Die Thurgauer gelten auf dem Papier als klarer Favorit. Mit einem Sieg könnten sich die Tägerwiler eine optimale Ausgangslage für die Finalissima gegen die Drachen aus Mörschwil erarbeiten. Der Sieger dieses Spiels wird mit grosser Wahrscheinlichkeit den Gruppensieg bejubeln können, denn hierbei kommt es zum Duell Erster gegen Zweiter. Die Seebuben dürfen dabei auf die Unterstützung des Heimpublikums zählen, denn gespielt wird in der heimischen Arena in Tägerwilen.

Spiele
13.35h UHCT – UHC Winterthur United
16.20h UHCT – Mörschwil Dragons