Montag, 23. Dezember 2019

Freude bei den Damen - 4 Punkte zum Jahresschluss

Die UHCT Damen schliessen die Hinrunde als Tabellenerste ab und starten sogleich mit dem ersten Sieg in die Rückrunde.

UHC Tägerwilen vs. Black Barons Wil 23:0 (11:0/12:0)

Das erste Spiel des Tages traten die Tägerwilerinnen gegen die Tabellen letzten an. Das Ziel war klar: möglichst viele Tore schiessen.
Die Tägerwilerinnen starteten entschlossen ins Spiel und konnten bereits beim ersten Angriff ein Tor bejubeln. Die Damen des UHCTs zeigten ein tolles Zusammenspiel und es folgten weitere Tore. Die Gegnerinnen hatten kaum Chancen ein Gegenangriff zu starten. Somit konnten die Tägerwilerinnen mit einem 11:00 Vorsprung in die Pause.
Für die zweite Hälfte des Spiels galt es weiter so zu spielen wie zuvor. Die Tägerwilerinnen liessen den Ball laufen und nutzten die Chancen aus. Sie konnten weiterhin das Spiel dominieren. Zum Schluss versuchten die Black Barons mehr Druck auf die Tägerwilerinnen auszuüben, diese liessen sich jedoch nicht überrumpeln und spielten weiterhin ruhig und ballsicher weiter. Der UHCT konnte einen grossartigen Endstand von 23:00 bejubeln.

 

UHC Tägerwilen vs. UHC F.P. Niederwil 6:3 (3:3/3:0)

Mit kompletten Kader traten die Tägerwilerinnen im zweiten Spiel gegen den UHC F.P. Niederwil an. Leider verschliefen die Tägerwilerinnen den Start und gerieten schnell in Rückstand, die Gegnerinnen nutzen Fehler auf Seiten der Tägerwilerinnen in der Verteidigung aus und konnten so 3 Tore bejubeln. Aber auch die Antwort der Tägerwilerinnen liess nicht lange auf sich warten. Sie machten Druck auf das gegnerische Tor und konnten so zur Pause hin auf 3:3 ausgleichen.
Der Start in die zweite Hälfte lief besser. Die Damen des UHCTs konnten kurz nach der Pause einen Vorsprung bejubeln. Die Tägerwilerinnen wollten den Sieg und dies zeigten sie auf dem Feld. Sie konnten den Vorsprung mit zwei weiteren Toren erweitern.  Dank einer soliden Verteidigung und tollen Paraden der Torhüterin konnte die zweite Halbzeit ohne Gegentor bestritten werden.

Aufstellung:
Anja Hartnack, Anja Schweizer, Carole Werdenberg, Célina Burkhard (T), Chandra Kuhn, Debora Grimm, Jacinta Zahner, Marit Peperkamp, Melanie Hartnack (C), Selina Morath, Tania Knup (T)