Donnerstag, 14. Juni 2018

23. ordentliche Generalversammlung

Auch in diesem Jahr versammelten sich wieder zahlreiche Mitglieder des UHCT’s in der Public Bar, um an der 23. ordentlichen Generalversammlung teilzunehmen. Beinahe pünktlich um 19:40 Uhr wurde die Versammlung mit der Begrüssung der 47 Anwesenden eröffnet. Unter den Teilnehmern befanden sich in diesem Jahr zwei Vertreter des Thurgauer Unihockeyverbandes, die mit einer kurzen Präsentation die Ziele und Visionen des Verbandes vorstellten. Der UHCT bedankt sich an dieser Stelle bei Jonas und Manuela für die Teilnahme und den kurzen Einblick in die Arbeit des TUV’s!

Im Anschluss wurde mit der offiziellen Traktandenliste gestartet. Nach Abnahme des letztjährigen GV-Protokolls 2017 fasste Beni Kuhn das vergangene Jahr des Unihockeyclubs zusammen: Mit dem sportlichen Erfolg der aktiven Teams, den vermehrten Einbezug der Eltern in den Verein sowie dem neuen Vereinsserver OneDrive konnten einige Meilensteine gelegt werden.

Ebenfalls erfreuen konnten sich die Mitglieder an dem positiven Ergebnis des Dorfcups 2017, der die Bemühungen rund um diesen wichtigen Anlass des UHCT’s belohnt.

Nach anregenden Diskussionen, der Abnahme der Jahresrechnung 2017/2018 sowie des Budgets 2018/2019 wurde über die Wahl der Vorstände abgestimmt: Die Funktion Leiter Sport wird neu von Andrea Baratto übernommen und als neue Leiterin Nachwuchs darf sich der UHCT auf die Verstärkung von Adriana Milone freuen.

Gegen Ende der Versammlung zeichnete der UHCT wieder einige Mitglieder aus, die in den vergangenen Jahren massgebend zum Erfolg des Clubs beigetragen haben. Vielen Dank an Euch! Und auch in diesem Jahr darf der UHCT ein neues Ehrenmitglied in ihren Reihen begrüssen: Pascal Sieber, der dem UHCT 1998 beigetreten ist und dessen Stundenaufwand für den UHCT schon lange nicht mehr gezählt werden kann, tritt ab sofort etwas kürzer. "Im Namen des Vereins danken wir dir ganz herzlich für deinen jahrelangen Einsatz und wünschen dir alles Gute!"

Für den Vorstand
Debora Grimm